Deutschland

Travelgusto ändert sich. Ein bisschen.

Travelgusto ändert sich. Ein bisschen.

Die Blätter fallen, es wird Herbst. Die Zeit läuft, es ändert sich was.

Nein, keine Sorge. Es ist nicht so dramatisch, wie die Überschrift klingen mag. Doch es ist in den letzten Monaten vieles passiert, was niemand für möglich gehalten hat. Eine globale Pandemie lähmt den Planeten. Doch statt sinnvoll und engagiert zusammen zu arbeiten, agieren viele Staaten kopflos. Sie sind Einzelkämpfer, schließen die Grenzen und wissen, dass sie die besten Rezepte exklusiv für sich besitzen. Das ist schade, weil doch klar sein muss: Dieses Virus mit seinem Ursprung in China kennt keine Grenzen, keine Staaten. Gleichzeitig beruhigt es viele Menschen in ihrer berechtigten Sorge und ihren Ängsten, wenn sie aktionistische Politiker erleben - ”Mensch, der tut was”.

Eines ist sicher: Diese Zeiten gehen vorbei. Wir wissen nicht wann, wir wissen nicht wie. Doch es werden wieder Sommer kommen, die uns die Welt offen stehen lässt. Winter mit Weihnachtsmärkten. Und ein vernetzter Erdball. Bis dahin gilt: Wir müssen es nehmen, wie es ist.
Travelgusto hat sein Herz in Göttingen. In der Mitte Deutschlands und Europas. Es wird wieder rausgehen in die Welt. Und bis dahin? Das Archiv bietet noch vieles, was danach schreit, aufgearbeitet zu werden. Daher kommen bald interessante Entdeckungen aus anderen Kontinenten auf diese Website - aber auch immer mehr von zu Hause. Und weil es im Alltag auch die kleine Flucht ist, die befreit, werden wir die Welt nicht mehr nur erschmecken. Sondern auch erleben. Regional bleibt es, aber nicht mehr immer wird es nur die absolut typische lokale Produktion sein, sondern auch die Umgebung, der Spaziergang, der Ausflug: Also das bewusste Genießen des Moments. Los geht es mit einer Alpaka-Wanderung, aber wer weiß, was noch kommt? Das Alpaka essen wir nicht, aber wir nehmen das Erlebnis in unser Herz auf.
Komm mit - erschmecke die Welt und erlebe sie!
Ein wichtiger Hinweis: Alle Beiträge sind rein journalistischen Inhalts. Es gibt aber auch an der ein oder anderen Stelle Links zu z.B. Amazon oder anderen Anbietern. Klickst du auf diesen Link, so hast du die Möglichkeit ohne Mehrkosten etwas zu bestellen oder zu kaufen, aber Travelgusto bekommt eine kleine Umsatzbeteiligung. So finanzieren wir das Webhosting. Vielen Dank für deine Unterstützung.
NEU: Interesse an Infotainment, also der journalisten Aufbereitung deines Produkts auf travelgusto.de? Solche Beiträge sind ab sofort möglich, werden aber deutlich als solche gekennzeichnet. Du kannst als Anbieter darauf vertrauen, dass wir dein Produkt auf Herz und Nieren testen. Melde dich bei uns, und wir besprechen gerne unverbindlich alle Details. Du als Leser weißt: Wir berichten ehrlich. Wenn wir nicht von einem Produkt überzeugt sind, werden wir das auch so schreiben oder gar nicht erst auf unserer Website aufnehmen.

Zusammengefasst: Travelgusto wird anders, ohne sich zu ändern. Nur ein wenig vielfältiger. Ob es das Konzept verwässert? Vielleicht. Aber die Zeiten ändern sich und nur wer sich bewegt, bleibt bestehen.

Posted by in Deutschland, Göttingen
von Hallers Botanischer Garten

von Hallers Botanischer Garten

von Haller - Begründer des Botanischen Gartens Göttingen und einer der besten Gins

Unmittelbar angrenzend an die quirlige Innenstadt liegt der Alte Botanische Garten. Er erstreckt sich auf beiden Seiten des historischen Walls, der an drei Stellen durch Tunnel gequert werden kann. Ein vierter Tunnel ist übrigens für Menschen verschlossen, da sich hier seltene Fledermäuse ein Zuhause gesucht haben. Der Garten lädt zum Herumlaufen und Entdecken ein, aber auch zum Verweilen und Entspannen. Ein Café im Eingangsbereich ist ebenfalls vorhanden. Ein kleiner Wasserlauf versorgt einen Teich, Gewächshäuser mit unterschiedlichem Schwerpunkt können besichtigt werden – dein Besuch in den Tropen trennt dich nur wenige Schritte von der Wüstenlandschaft. Auf deiner Entdeckungsreise kannst du dich auf die Suche nach drei wichtigen Botanicals machen, die dem von Hallers Gin seinen Geschmack geben und die im Botanischen Garten Göttingen von Hand gepflückt werden, bevor er in Irland im Auftrag von Hardenberg bei der The Shed Distellery produziert wird:

Botanischer Garten Göttingen: Schilf

Eine Meise im Schilfgürtel

Es beginnt mit German Ginger, dem Kalmus. Das ist eine Art Schilf. Aus seinem Rhizom, der Wurzel, können ätherische Öle ausgelöst werden. Diese finden sich in vielen Magenbittern wieder – und haben eine Ingwernote, weshalb viele auch diesen Gin schwer greifen können und ihn für einen Ingwer-Gin halten. Geschmacklich geht es in diese Richtung, botanisch nicht.

Hallerica lucida

Hallerica lucida im Pflanzgefäß. Die nicht winterharte Pflanze würde im deutschen Winter erfrieren.

Hallerica lucida

Die Hallerica lucida mit ihrem Sortenschild

Hallerica lucida

Die Blätter und verblüte Blüten der Hallerica lucida

Als zweites charakteristisches Botanical findet man die Hallerica lucida, eine Baumfuchsien-Art aus dem südlichen Afrika, die nach dem Begründer des Göttinger Botanischen Garten, Albrecht von Haller, benannt wurde.

Zitronenverbene

Ein Strauch Zitronenverbene

Zitronenverbene schließlich vollendet den Gin mit ihrer krautig-kräftigen Zitrusnote.

Der Gin ist relativ kräuterig, wuchtig. Und dennoch floral und fruchtig. Man kann immer wieder etwas Neues herausschmecken aus dem vielschichtigen Körper der Spirituose. 0,50 EUR des Verkaufspreises pro Flasche gehen an die Unterhaltung des Botanischen Garten, 1 EUR werden momentan zusätzlich an das Elternhaus krebskranker Kinder in Göttingen gespendet.

______________________________

Alter Botanischer Garten
Geöffnet: täglich 8:00-18:30, November bis Februar bis 16 Uhr
Untere Karspüle 2, 37073 Göttingen
http://www.uni-goettingen.de/de/108651.html

Albrecht von Haller Büste

Die Büste Albrecht von Hallers im Botanischen Garten Göttingen

Der Botanische Garten Albrechts von Hallers

Informationstafel über den Garten zu Zeiten Albrecht von Hallers

______________________________

Hardenberg
Öffnungszeiten Ladengeschäft: täglich 10-17 Uhr
Hinterhaus 10, 37176 Nörten-Hardenberg
Eine öffentliche Führung findet an jedem 1. Sonntag im Monat um 13:00 Uhr statt.
Die Gärten, das Restaurant und anderen Einrichtungen des Hardenbergs haben weitere Öffnungszeiten.
https://www.hardenbergdistillery.com
https://www.der-hardenberg.com

The Shed Distellery
Öffnungszeiten 10:00-18:00 Uhr, November bis März 11:00 bis 17:00 Uhr.
Carrick on Shannon Road, Drumshanbo, Co. Leitrim, N41 WR22, Irland
Aushängeschild ist der Gunpowder Irish Gin – man merkt die Verwandtschaft zum Hallers in der Fülle, der Geschmack ist jedoch deutlich abweichend.
https://www.thesheddistillery.com/

______________________________

Alter Botanischer Garten? Dann muss es ja auch einen neuen geben!
Das ist ganz genau richtig, denn im Bereich der Nord-Uni gibt es auch noch einen Neuen Botanischen Garten sowie einen Forstbotanischen Garten. Alle drei Gärten dienen sowohl der universitären Ausbildung und Forschung, jedoch mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten. Der historische Garten in der Innenstadt lässt dich die Geschichte der Universität spüren. Immer wieder war dieses parkähnliche Refugium bedroht. Mal sollte in den 60er Jahren das Neue Rathaus der Stadt Göttingen hier gebaut werden   immer wieder drehte ihm die Uni den Geldhahn zu. Mittlerweile hat die Unileitung erkannt, welches Juwel sie in den Händen hält, wenn auch die Gelder nach wie vor nur zögerlich fließen. Die Mitarbeiter des Alten Botanischen Gartens sind hochmotiviert . und müssen doch immer wieder improvisieren. Eine große Brachfläche im Eingangsbereich wartet auf neue Gewächshäuser, nachdem die alten nicht mehr sanierungsfähig waren. Eine Bienenwiese erklärt in der Zwischenzeit Besuchern und Studenten die Abhängigkeiten von Mensch und Natur.

Während der Alte Botanische Garten Öffnungs- und Schließzeiten kennt, kannst du die anderen beiden Gärten zu jeder Tageszeit besuchen.

Im Neuen, bzw. korrekterweise Experimentellem Botanischen Garten besonders interessant sind große Parzellen, die Waldentstehung sichtbar machen. Die erste Parzelle wird regelmäßig gemäht, auf der nächsten gibt es schon weniger Eingriffe, und so weiter. Auf der letzten Parzelle steht heute bereits ein stattlicher Wald, während die erste nach einer Stadtparkwiese aussieht.

Im Forstbotanischen Garten liegt der Schwerpunkt auf Großgehölze. Besonders während der Blütezeit im Frühjahr und der Fruchtzeit im Herbst lohnt sich der Besuch und man kann allerlei entdecken. Doch auch im Sommer sind die spannenden Unterschiede in der Belaubung zu entdecken und im Winter lockt der Blick über weite Teile der Stadt: Das Gelände am Faßberg liegt deutlich erhöht über dem Leinetal und gibt einen weiten Blick frei. Der Forstbotanische Garten ist ein Teil eines 40 Hektar großen Geländes, das den gesamten Norduni-Bereich umfasst. Gehölzpflanzungen sind in Teilbereichen zwischen den Institutsgebäuden nach Kontinenten geordnet zu finden.

Neuer bzw. Experimenteller Botanischer Garten
Geöffnet: immer
Grisebachstr. 1a, 37077 Göttingen
http://www.uni-goettingen.de/de/44267.html

Forstbotanischer Garten
Geöffnet: Während der Tageslichtzeiten
Büsgenweg 2, 37077 Göttingen
http://www.uni-goettingen.de/de/sh/9050.html

______________________________

Wie finde ich hin?

Alter Botanischer Garten
GPS: 51.537793, 9.936774

Experimenteller Botanischer Garten
GPS: 51.557439, 9.955215

Forstbotanischer Garten
GPS: 51.557441, 9.960005

Hardenberg Brennerei
GPS: 51.629690, 9.947061

The Shed Distillery
GPS: 54.046883, -8.043467

Werbung:

 



Zusammengefasst: van Hallers handpicked Gin - ein lokales Produkt, benannt nach dem Gründer des Botanischen Gartens Göttingen.

Posted by in Deutschland, Göttingen
Reiseposter in Fotoqualität jetzt bestellen!

Reiseposter in Fotoqualität jetzt bestellen!

Mit dem neuen Spreadshirt-Partnershop kannst du die dir jetzt die Wand verschönern!

Reisen ist Sehnsucht - tauche ein in deine Reiseträume und bestell dir die schönsten Reisemomente zu dir nach Hause. Spreadshirt ist der Experte für hochwertige Posterdrucke und nach und nach füllt Travelgusto seinen eigenen Shop mit Motiven aus aller Welt auf, die du nur bei uns findest. Es sind eigene Aufnahmen, denn Travelgusto schreibt nur über das, was wir selbst getestet haben.

Jetzt zum Postershop!

Den Start machen mehr als zwei Dutzend Fotos aus Venedig. La Serenissima - die Durchlauchtigste. Passender wäre die Übersetzung: Die Heiterste, von lateinisch serenus, heiter. La serena bedeutet auf Italienisch im heutigen Sprachgebrauch ebenfalls die Heitere, die Leichte, aber auch die Klare. Einige der Fotos zeigen dann auch die Seele Venedigs bei Tag und Nacht. Gassen, Kanäle, Wasser und Lebenslust. Momentan gibt es auf Travelgusto bereits einige Beiträge über Venedig. Das ist kein Zufall, habe ich selbst dort bereits ein Jahr gelebt. Die letzten Geheimnisse der Einheimischen werden hier nicht verraten, und doch: Wenn du an Venedig interessiert bist, sind die Travelgusto-Artikel über diese tolle Stadt nicht dem klassischen Touristenmilieu San Marco-Rialto-Accademica zuzuordnen, sondern zeigen das Leben, wie es ein Venezianer ebenfalls lebt. Viel Spaß!

Ein paar Impressionen Venedigs:

Ein Gondoliere pflegt seine Gondel.

Einsamer Blick auf die ruhige Lagune

Il leone di Venezia - der venezianische Löwe am Fondamenta Zattere

Ein Kiosk auf der Strada Nuova hell erleuchtet in der dunklen Nacht Venedigs

Werbung:

Craftbeer Geschenke

Wo schlafe ich?



Booking.com

Zusammengefasst: Im neuen Postershop von Travelgusto kannst du dir jetzt die schönsten Reisemomente für deine Wand bestellen.

Posted by in Deutschland
Äppelwoi und Grüne-Soße-Gin

Äppelwoi und Grüne-Soße-Gin

Äppelwoi und Grüne-Soße-Gin

Bankenmetropole, größter Flughafen Deutschlands, Shoppingparadies (für Chinesen), Drogen im Bahnhofsviertel. Das sind die gängigsten Beschreibungen von Frankfurt und mehr oder weniger sind sie auch korrekt. Aber Frankfurt hat auch viel Kultur und hessische Besonderheiten. Der bekannte Apfelwein, der Äppelwoi, ist weltweit bekannt und die Frankfurter Grüne Soße, die vielfältige Kräutersoße die schon fast Hauptkomponente einer Mahlzeit sein kann, erfährt gerade als Gin eine leckere Neuinterpretation.

Einmal das Bankenviertel und die Haupteinkaufsstraßen verlassen, ist die Mainmetropole ganz schnell auch einfach die lebenswerte und oftmals sehr grüne Großstadt. Einfach eine der vielen Brücken über den Main nehmen, eine Zeit an der Mainpromenade vorbeilaufen und dabei spielende Kinder auf den Mainwiesen beobachten, Standup-Paddler auf dem Fluss oder diverse Gänsearten sowohl auf dem Fluß, als auch auf den Wiesen - wie es ihnen gerade am besten gefällt. Wer davon genug hat, steigt die Treppen zur Uferstraße hinauf und begibt sich in den Stadtteil Sachsenhausen. Auf dich wartet dort ein reizvoller Mix aus Kleinstadtfeeling und Hipsterviertel. Frankfurt ist hier noch Frankfurt, es hat sich nicht viel verändert. Kleinere Häuser, ruhige Straßen, viel Gelassenheit. Trendige Eisläden, Nähgeschäfte für Etsy-Fans oder Vinylläden neben klassichen Äppelwoikneipen. Apfelwein ist hier nicht nur vergorenes Obst, sondern viele der traditionellen Kneipen keltern ihren eigenen Äppelwoi. Mittags das Glas als Erfrischungsgetränk, nachmittags zum Kuchen oder abends mit viel deftigem. Alles kein Problem. Gemütlichkeit wie in einem bayrischen Landgasthof erwarten dich. Witzigerweise hat Sachsenhausen viele der Äppelwoikneipen rund um oder in der Fußgängerzone angesiedelt - und wenn du daneben Einkaufgelegenheiten suchst, folgt die Enttäsuschung. Allerhand Kneipen, Diskos, Karaokebars und andere laute Läden warten abends auf Feierwütige. Hier ist Sachsenhausen also wieder eher wie Ibiza, Aya Nappa oder Mykonos.

Frankfurt-Sachsenhausen

Ein spezielles Gasthaus zu empfehlen, fällt bei der Auswahl schwer.

 

Frankfurt-Sachsenhausen mit Blick auf die Dreikönigskirche.

Sachsenhausen mit Blick auf die Dreikönigskirche.

Ein idealer Startpunkt ist daher die Töpferei Maurer. Sie produziert etwas, ohne das der Äppelwoi auch nicht das wäre, was er ist: Bembel. Übersetzt ins Hochdeutsche: Ein Krug. Er ist perfekt abgestimmt auf die typischen Frankfurter Wirtshausgläser und so kann sein Fassungsvermögen neben der Liter-Angabe auch in Gläsern angegeben werden. Bei der Töpferei Maurer handelt es sich um ein gemütliches Traditionsgeschäft, das trotz über 40jähriger Tradition jugendlich wirkt. (Nicht von deren Website abschrecken lassen, die ist wohl noch aus Gründungstagen!) Tongefäße jeglicher Art und vor allem Bembel in allen möglichen Größen und Designs. Liebevoll gestaltet findet jeder etwas, das ihm gefällt. Sehr schön sind auch die Tonbecher zum Trinken. Selbst wenn du nur gucken magst, bekommt du hier ein wohliges Gefühl und man versteht, warum Äppelwoi so beliebt ist. Es ist vielleicht auch dieses besondere Trinkgefäß, dass ihn fest mit Frankfurt verbindet und in der Weltmetropole ganz plötzlich Regionalität schmecken lässt.

Töpferei Maurer
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:00 - 18:00 Uhr, Samstag bis 13:00 Uhr
Wallstrasse 5
60594 Frankfurt am Main
GPS: 50.104805, 8.689280
http://www.keramik-maurer.de

Das Whisky-Spirit-Ladengeschäft lässt den Grüne-Soße-Gin produzieren.

Wer es härter mag: Zwischen Hipsterläden und Gasthäusern wartet auch der Whiskey-Spezialladen auf dich. Whiskey geht zwar immer, aber da Gin momentan boomt, hat der Inhaber sich entschlossen, seinen eigenen Frankurter Gin anzubieten. Wasser und Grundalkohol stammen ebenso aus der Stadt wie die Botanicals. Was würde sich da besser anbieten, als die in der grünen Soße wiederzufindenen sieben Kräuter zu selektieren? So kommt ins Glas, was sonst auf den Tisch gehört: Boretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch - eben das, was vor den Toren Frankfurts seit jeher gesammelt werden konnte und kleingehakt vermengt das bekannte Gericht zaubert. Der Gin hat straffe 49% Alkohol. Die Überraschung folgt beim Probieren. Weder sprittig noch kräuterig, eher wohlausgeformt und je nach Bild im Kopf von einem anderen Kraut dominiert kommt er sehr frisch und lecker daher. Eine tolle Wahl für alle, die Grüne Soße ins Glas schütten wollen: So braucht der erste Schluck auch zunächst ein wenig Überwindung. Die Erwartung, ein deftiges Kräutergericht zu trinken, ist nicht gerade ein Argument zum Probieren. Die Überwindung lohnt sich aber. Der frische Geschmack dieses Gins, der noch dazu sehr weich ist, überzeugt.

Whisky Spiritis
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 16:00 - 20:00 Uhr, Samstag bis 11:00 - 17:00 Uhr
Wallstraße 23
60594 Frankfurt am Main
GPS:50.105169, 8.687726
http://www.whiskyspirits.de

Wie finde ich hin?

Töpferei Maurer
GPS 50.104805, 8.689280

Whisky Spiritis
GPS 50.105169, 8.687726

Werbung:

Craftbeer Geschenke

Wo schlafe ich?



Booking.com

Zusammengefasst: Äppelwoi und Grüne Soße - die kann man in Frankfurt auch als Gin genießen.

Posted by in Deutschland
Bierreise rund um Göttingen – Teil 1

Bierreise rund um Göttingen – Teil 1

Bier in der Mitte Deutschlands - Teil 1

Bier aus Göttingen - ja, das gibt es! Hier in der Region, die neben dem südlichen Niedersachsen auch Nordthüringen und Nordhessen umschließt, wird fleißig gebraucht. Neben der bundesweit bekannten Einbecker Brauerei, die bei den Adressen ebenfalls zu finden ist, gibt es aber weitere Kleinst- und Kleinbrauereien: Neunspringer aus Worbis, die größte der Kleinen, Heimatliebe aus Duderstadt, Michels Bier aus Dünwald, das Ratsbrauhaus in Hann. Münden, Schinkels Brauhaus in Eschwege und schließlich aus der Universitätsstadt Göttingen selbst das Scholar. In Uslar wird Bergbräu gebraut, in Allersheim das - welch Überraschung - Altersheimer.

Im ersten Teil geht es um drei Brauereien, die wunderbar mit dem Zug und dem Startpunkt Göttingen besucht werden können: Scholar in der Göttinger Innenstadt, Schinkels Brauhaus in Witzenhausen und Hann. Mündner Rathsbrauhaus. Der zweite Teil ist hier zu finden.
______________________________

1. Halt: Göttingen (Scholar)
In Göttingen beginnt die Bierreise durch die Region am Morgen - oder wird hier beendet. Mit seinem Bier Scholar begann der Inhaber der Nautibar vor ein paar Jahren als Hobby das Bierbrauen. Daraus ist mittlerweile eine Mikrobrauerei erwachsen, die ein halbes Dutzend verschiedene Biere anbietet - auch in der vom gleichen Inhaber betriebenen Villa Cuba. War dort bis vor einiger Zeit das Scholar nur als Special erhältlich, sind dort das Pils, Dunkel und Indian Pale Ale fest auf die Karte eingezogen. Weitere Biere, auch im Wechsel, gibt es in der Nautibar wie z.B. Vienna Lager, Märzen oder Ale. Auch gibt es in beiden Lokalen 0,75 Liter Flaschen zum Mitnehmen für Zuhause. Die Villa Cuba hat bereits ab 10 Uhr geöffnet, die Nautibar erst ab 18 Uhr - das Warten kann sich aber lohnen, da die Brauerei direkt in die Kneipe integriert ist. Bei einem frisch Gezapften ist also der Blick auf die Tanks und Leitungen möglich. Ein tolles Ambiente. In der Villa Cuba gibt es dafür schon zum Frühstück leckeres Bier. Während Pils und Dunkel süffig, aber eher unspektakulär sind, ist das Inden Pale Ale (IPA) bereits ein olfaktorisches Erlebnis mit seinem fruchtigen Geruch. Im Mund erfüllt es die Erwartungen voll und ganz, ja, jeder Schluck assoziiert andere Früchte. Scholar selbst nenne Grapefruit, Maracuja, Karamell - doch auch Passionsfrucht oder sogar der Touch weiterer Früchte mag man erkennen.

Nautibar / Scholar Brauerei
Öffnungszeiten: täglich ab 18 Uhr
Theaterstraße 8
37073 Göttingen
GPS 51.534825, 9.937730
http://www.scholarbeer.com
http://www.nautibar.de

Villa Cuba
Öffnungszeiten: täglich ab 10:00 Uhr
Zindelstraße 2
37073 Göttingen
GPS: 51.532266, 9.934578
http://www.villacuba.de

______________________________

2. Halt: Hann. Münden (Dr. Eisenbart Bier)

Die Ratsbrauerei im Ratskeller ist vielleicht ein kleiner Geheimtipp. Nur wenige tausend Liter werden hier jährlich direkt in der Gaststätte produziert und für den sofortigen Konsum hergestellt. Mitnahme nach Hause ist möglich - wenn man die Kühlung der frisch abgefüllten Flasche einhalten kann. Das alles hat aber seinen Preis: Günstig ist es nicht.
Bei eine Brauereiführung hat man die Möglichkeit, mehr über den Brauprozess zu erfahren: Für Gruppen ist die Buchung einfach telefonisch möglich, Einzelpersonen können erfragen, ob sie sich einer Gruppe anschließen können. Unbedingt zu empfehlen! Für 22,90 EUR erhält man ein All-You-Can-Eat-Buffet, drei kleine Bier und eine Führung.
Wie wird das Dr. Eisenbart Bier gebraut? Der Braumeister erklärt es und führt durch die Brauerei: Der Braukressel direkt in der Gastwirtschaft fasst rund 260 Liter Wasser aus einem eigenen Brunnen. Daraus werden im Brauprozess später rund 250 Liter Bier. Bei 92 Grad wird der Brauprozess gestartet. Geschroteter Malz aus der Region Celle/Hannover wird bei den hohen Temperaturen gemaischt - zerlegt. Aus den freigesetzten Stärken entsteht Malzzucker, der später im Gärprozess zu Alkohol wird. Im nächsten Schritt wird Hopfen aus der Holledau zugegeben. Der Prozess braucht Zeit. 2-3 Tage. Danach wird der Sud durchgewirbelt und grobe Reste der zugesetzten Braustoffe entfernt. Wie bestimmt der Braumeister, ob das Bier hell oder dunkel wird? Verkürzt: Je nach Anteil von Hopfen und Malz wird das Bier heller oder dunkler.
Das Bier wird im nächsten Schritt jetzt sehr langsam, in 2-8 Tagen, heruntergekühlt und dann, mit zugesetzter Hefe, die den Malzzucker zu Alkohol vergärt. Es hat dafür 10-12 Tage Zeit. Dann kann es schon getrunken werden. Industrielles Bier würde nun mehrfach gefiltert werden, um es mehrere Monate haltbar zu machen. Ungefiltertes Bier enthält noch viele der natürlichen Stoffe des Brauprozesses, was dazu führt, dass sich der Geschmack weiter täglich ändern kann. Das Bier entwickelt sich weiter, muss aber definitiv jung getrunken werden.

Ratsbrauhaus
Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 11:00 - 14:30 und ab 17 Uhr, bei schönem Wetter durchgehend geöffnet
Markt 3
34346 Hann. Münden
GPS: 51.417490, 9.651193
http://www.ratsbrauhaus.de

______________________________

3. Halt: Witzenhausen (Schinkels)

Schinkels Brauhaus wirbt damit, die erste Ökobrauerei Hessens zu sein. Auf jeden Fall steckt viel Liebe im Bier - und können. Die Kinder des Braumeisters arbeiten als ausgebildete Bräuer oder Biersommelier mit im Betrieb. Neben den klassischen Biersorten Pils und Dunkel gibt es saisonale Biere. Besonders praktisch: Neben dem Stammhaus betreibt Schinkel seine Brauhausgaststätte mit Biergarten und ist abends sehr lange geöffnet. Zu den gesamten Öffnungszeiten des Lokals ist auch der Direktverkauf für zu Hause möglich. Schinkels eignet sich also hervorragend als Abschluss eines Brauereitags.
Es werden für Gruppen ab 10 Personen Besichtigungen angeboten, für Einzelpersonen ist die Anmeldung zu Biertastings oder -seminaren möglich.

Schinkels Brauhaus
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 17:00 - 00:00, Freitag - Sonntag 11:00 - 14:00 und 17:00 - 01:00
Schinkels Brauhaus
Burgstraße 20
37213 Witzenhausen
GPS: 51.341279, 9.854470
https://www.schinkels-brauhaus.de

______________________________

Pellets oder frischer, gemahlener Hopfen? Während Michels Bier (Teil 2 der Bierreise) auf frischen Hopfen schwört, wird in Hann. Münden auf Hopfenpellets gesetzt. Der Vorteil: Sie sparen Platz! Dafür muss der Hopfen zuvor aber aufbereitet sein - ein umstrittener Prozess. Das Brauhaus Rothaus hat dazu einen Vergleich angestellt und eine Blindverkostung. Ergebnis: Meistens schmecken Biere auf Pelletbasis sogar besser. Allerdings muss der Braumeister auch damit umgehen können, https://www.rothaus.de/de/ueber-rothaus/rohstoffe/hopfen Das Fazit kann nur sein: Es kommt auf das Können an, dann wird ein Bier gut, egal, was die Grundlage ist.

Craftbeer-Shop-Banner II

______________________________

Und dann gibt es noch eine weitere Brauerei, die man noch mitnehmen kann:

Einbecker Brauhaus AG
Papenstraße 4–7
37574 Einbeck
https://www.einbecker.de/
GPS: 51.816277, 9.864619

Göttingens Braukultur wird in der kleinen Nachbarstadt Einbeck aufrechterhalten. Die Einbecker Brauerei hält die Braurechte am Göttinger Pils, die Stadt Göttingen Aktien der Einbecker. Es gibt die Möglichkeit zur Brauereibesichtigung und durch die Reaktivierung der Bahnlinie geht es komfortabler als zuvor mit dem Zug nach Einbeck. Wer schon im Besitz des Niedersachsentickets ist, könnte das also auch noch mitnehmen.
Nach Voranmeldung ist Montag bis Donnerstag um 14 Uhr auch eine Brauereibesichtigung möglich. Einbeck selbst ist eine historische Fachwerkstadt und schon für sich einen Besuch wert.

Wie finde ich hin?

Göttingen: Scholar Brauerei
Nautibar GPS 51.534825, 9.937730
Villa Cuba GPS: 51.532266, 9.934578

Hann. Münden: Ratsbrauhaus
GPS: 51.417490, 9.651193

Witzenhausen: Schinkels Brauhaus
GPS: 51.341279, 9.854470

Einbeck: Einbecker (Göttinger)
GPS: 51.816277, 9.864619

Werbung:

Wo schlafe ich?




Booking.com

Zusammengefasst: Startend aus Göttingen kannst du mit öffentlichen Verkehrsmittel all diese Bier-Orte erreichen. Wenn du nur einen Nachmittag Zeit hast, wähle einen Ort außerhalb Göttingens und kehre im Anschluss in Göttingen in die Nautibar ein, dort bekommst du die meisten Scholar-Biere. Wunderbar kombinierbar sind alle Ziele auch mit den Brauereien aus dem zweiten Teil der Bierreise rund um Göttingen.

Posted by in Deutschland
Bierreise rund um Göttingen – Teil 2

Bierreise rund um Göttingen – Teil 2

Bier in der Mitte Deutschlands - Teil 2

Im zweiten Teil geht es mit dem Auto nach Duderstadt, Worbis und Dünwald. Und wem das noch nicht genug ist, kann zwei weitere Brauereien in Uslar und Allersheim dranhängen. Brauereien aus Göttingen, Witzenhausen, Hann. Münden und Einbeck gibt es im ersten Teil zu finden.

______________________________

1. Halt: Duderstadt (Heimatliebe)

Wer einen Fahrer dabei hat, kann sich glücklich schätzen und hat bei der Weiterfahrt ins Eichsfeld nicht nur Bier für zu Hause erworben, sondern auch schon probiert: Da sich die Eichsfelder bereits selbst damit beschreiben, einen unverwechselbaren Charakter zu haben, ist es sicherlich nicht verkehrt, derart gestärkt zu den dortigen drei hervorragenden Brauereien aufzubrechen. Der Empfang wirkt distanziert und spröde - doch wer im Gespräch auf die oft knappen Antworten anerkennend und interessiert nachfragt, erfährt viel über die handwerklich hervorragenden Produkte von Heimatliebe, Neunspringer und Michels Bier.
Heimatliebe ist ein Liebhaber oder Prestigeprojekt des Eichsfelder Milliardärs und einem der reichsten Deutschen, Hans-Georg-Näder. Begonnen hat alles im Keller des Hotels zum Löwen. Da Geld keine Rolle spielt, gibt es mittlerweile den Plan, ein neues Brauhaus zu errichten und neben diversen Sorten, die man direkt im Restaurant oder der Bierstube Alt Duderstadt testen kann. Donnerstag und Freitag kann für Gruppen ab 5 Personen eine Führung mit Tasting gebucht werden.
Achtung: Heimatliebe Bützow gehört auch zum Konzern, produziert aber in Berlin. Kann man dennoch gut trinken. 😉
Website der Brauerei: https://www.heimatliebe-duderstadt.de

Hotel zum Löwen mit Restaurant und Bierstube Alt Duderstadt
Öffnungszeiten: Montag - Freitag ab 6:30 Uhr, Samstag und Sonntag ab 7:30 Uhr
Marktstraße 30
37115 Duderstadt
GPS: 51.512163, 10.258721
https://www.hotelzumloewen.de/heimatliebe-bier-mikro-brauerei

______________________________

2. Halt: Worbis (Neunspringer)
Weiter geht es ins benachbarte Worbis in Thüringen. Das größte Angebot aller Brauereien in der Region bietet neben Bieren auch noch Whiskey, Rum und diverse Brände. Ein leichtes, sich hier die Kante zu geben. Neunspringer bietet für Gruppen auch Besichtigungen, aber auch alleine kann man im Brauerei-Shop alles kaufen oder probieren, von der Einzelflasche bis zur ganzen Kiste. Interessant ist ein Bierbrand, der aus der Maische im ersten Brauprozess gebrannt wird und sehr speziell ist. Der erste Schluck ist ungewohnt, wer sich aber darauf einlässt, kann die vollen Bieraromen herausschmecken. Bierkonzentrat also?

Gleich neben der Brauerei befindet sich übrigens der Alternative Bärenpark, eine Art Gnadenhof für Bären aus Gefangenschaft, die in großen Freigehägen ihren Ruhestand verleben. Unbedingt besuchen! Mehr Infos: https://www.baer.de/projekte/alternativer-baerenpark-worbis

Als Alternative zu Worbis bietet sich die Burg Scharfenstein an, sie gehört auch zu Neunspringer. Dort wartet eine Ausstellung mit Einsicht in sie Geheimnis des Distillerieprozess - und am Ende natürlich eine Verköstigung.

Brauerei Neunspringer
Öffnungszeiten Montag – Freitag 08:00 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Neunspringer Str. 2-4
37339 Leinefelde-Worbis
GPS: 51.425816, 10.352535
https://brauerei-neunspringe.de

Whiskywelt Burg Scharfenstein
Öffnungszeiten: Montag - Samstag 11:00 - 18:00 Uhr, Sonntag ab 14:00 Uhr. Im Winter nur bis 17 Uhr.
Scharfenstein 1
37327 Leinefelde-Worbis
GPS 51.363565, 10.268416
Internet: https://www.whiskywelt-burg-scharfenstein.de

______________________________

3. Halt: Dünwald (Michels)
Von Worbis dauert es 15 Minuten Fahrtzeit und man ist in Dünwald, wo Michels Eichse Michael Burkhardt als ausgebildeter Braumeister seine Biere anbietet. Ein waschechter Eichsfelder, der bis vor kurzem seine gesamte Produktion alleine in Handarbeit durchgeführt hat. Nun mit einem weiteren Angestellten konnten die Kapazitäten erweitert werden. Man muss Michael schon ein wenig ausfragen, wenn man mehr erfahren will, dann gibt er jedoch gerne Auskunft. Er ist stolz auf seine Biere, was er auch sein kann. Die leckeren und für Craftbier sehr günstigen Biere schmecken ausgezeichnet und voll. Ein echter Genuss. Neben dem klassischen Pils sind immer auch weitere Biere im Verkauf, jedoch saisonal wechselnd. Wer es nicht persönlich nach Dünwald schafft, kann im benachbarten Niederorschel im Rewe-Markt eine Auswahl der Biere erstehen.

Michels Eichsfelder Braumanufaktur
Öffnungszeiten: Dienstag: 15:00 -18:00 Uhr, Freitag: 15:00 - 18:30 Uhr, Samstag: 9:00 - 12:30 Uhr
Oberdorf 10 (Einfahrt über den Hof, Neue Straße)
99976 Dünwald / OT Hüpstedt
GPS: 51.327275, 10.439536
http://michels-bier.de

______________________________

Pellets oder frischer, gemahlener Hopfen? Während Michels Bier (Teil 2 der Bierreise) auf frischen Hopfen schwört, wird in Hann. Münden auf Hopfenpellets gesetzt. Der Vorteil: Sie sparen Platz! Dafür muss der Hopfen zuvor aber aufbereitet sein - ein umstrittener Prozess. Das Brauhaus Rothaus hat dazu einen Vergleich angestellt und eine Blindverkostung. Ergebnis: Meistens schmecken Biere auf Pelletbasis sogar besser. Allerdings muss der Braumeister auch damit umgehen können, https://www.rothaus.de/de/ueber-rothaus/rohstoffe/hopfen Das Fazit kann nur sein: Es kommt auf das Können an, dann wird ein Bier gut, egal, was die Grundlage ist.

Craftbeer-Shop-Banner II

______________________________

Weitere Brauerein, die am besten mit dem Auto angefahren werden:

Allersheimer Brauerei
Allersheimer braut solides Pils - und allerhand Spezialbier. Besonders zu empfehlen ist das Baltic Porter, was auf einem alten Rezept beruht und neben einer angenehmen Bitternote und Karamellgeschmack auch mit einem erhöhten Alkoholgehalt aufwarten kann. Eine Brauereibesichtigung ist Mittwoch und Freitag von 14:00 - 17:00 nach Voranmeldung möglich.
Allersheim 6
37603 Holzminden
GPS: 51.843216, 9.478003
https://www.brauerei-allersheim.de

Privatbrauerei Bergbräu
Uslarer Bergbräu in der Bügelflasche. Neben Werksverkauf gibt es einen kostenpflichtigen Bierclub für 17,90 EUR im Jahr inkl. Geschenk zum Geburtstag  und für jedes Clubmitglied pro Jahr eine Kiste Bier. Wegen Umbaumaßnahmen sind aktuell aber keine Besichtigungen möglich. Werksverkauf täglich.
Rosenstr. 10
37170 Uslar
GPS: 51.659162, 9.642016
https://bergbraeu.de

 

Wie finde ich hin?

Duderstadt: Heimatliebe
GPS: 51.512163, 10.258721

Worbis: Neunspringer Brauerei
GPS: 51.425816, 10.352535

Scharfenstein: Neunspringer Whiskywelt
GPS 51.363565, 10.268416

Dünwald: Michels
GPS: 51.327275, 10.439536

Holzminden: Allersheimer
GPS: 51.843216, 9.478003

Uslar: Bergbräu
GPS: 51.659162, 9.642016

Werbung:

[affilinet_performance_ad size=216x36]

Craftbeer Geschenke

Wo schlafe ich?

Booking.com

Zusammengefasst: Wenn du nicht selbst fährst, sondern einen Fahrer dabei hast, kann mit Duderstadt, Worbis und Dünwald die Bierreise rund um Göttingen auf 2 Tage ausgedehnt werden. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit, die Whiskey-Erlebniswelt Scharfenstein zu besuchen, die auch zur Brauerei Neunspringer aus Worbis gehört. Wenn du lieber nach Holzminden oder Uslar fahren möchtest, findest du dazu die Adressen.

Posted by in Deutschland