Travelgusto

Sopranino-Ukuele – die perfekte Reisegitarre

Sopranino-Ukuele – die perfekte Reisegitarre

Auf Reisen möchtest du gerne deine Gitarre mitnehmen? Dann geht es dir wie mir. Einfach ein paar Griffe üben, zur Entspannung eine Melodie spielen oder am Strand mit anderen singen - super, aber so eine Gitarre, auch wenn sie leicht ist, hat vor allem ein großes Volumen. Für unterwegs gibt es eine tolle Alternative: Die Ukulele.

Ukulelen gibt es in allen möglichen Größen und Formen. Je kleiner sie werden, desto schwieriger sind sie zu spielen. Auch nimmt die Klangqualität ab, weil logischerweise mit einer Reduzierung der Größe auch der Resonanzkörper immer kleiner wird und somit das Schwingen der Saiten nicht mehr solange fortgetragen werden kann. Meist werden diese kleinen Instrumente auch leiser. Aber hey - ist es nicht besser, ein kleines, leises Instrument dabei zu haben, als gar keins? Genau!

Auf der Suche nach einer Ukulele hat man die Qual der Wahl. Die kleinsten Ukulelen sind meist 21” (“=Zoll) Instrumente. Das entspricht ein wenig mehr als 53 cm. Wenn man bedenkt, dass normale 4/4 Konzert- oder Akkustikkgitarren wie z.B. das beliebte Einsteigermodell Yamaha C40 bereits eine Länge von rund 100 cm haben, sprechen wir hier schon von einer Halbierung. Das Volumen sinkt entsprechend noch stärker. Solche Instumente passen schon in manch Handgepäck. Da die meisten Fluggesellschaften aber hier auch bei 56 cm enden, passt dann auch nicht mehr viel anderes in den Trolley. Vielleicht gibt es noch kleinere Modelle?
Auf der Suche nach einer möglichst kleinen Ukulele wurde mir dann bewusst, dass viele Ukulelen anderes bespannt werden als klassische Gitarren. Während eine Gitarre 6 Saiten besitzt, haben Ukulelen in der Regel nur 4 Saiten. Es handelt sich dann nicht einfach um eine reduzierte Gitarre, sondern die Reihenfolge der Saiten ist ebenfalls anders. Ohne hier ins Detail zu gehen: Es gibt meist die C-Stimmung (GCEA) oder D-Stimmung (ADFisB). Wer schon Gitarre spielt, muss dann neue Griffe lernen. Möglich - aber ich habe nicht vor, dauerhaft Ukulele zu spielen, die Ukulele, die ich suche, soll auf Reisen meine Gitarre ersetzen. Die Bariton-Ukulele wird wir eine Gitarre ohne die letzten beiden Saiten gestimmt, also DGHE (bzw. DGBE, da außerhalb des deutschen Sprachraums die H-Saite einem B entspricht). Problem: Eine Bariton-Ukulele misst um die 80 cm - handlich ist anders.

Die Lösung: Eine Sopranino-Ukulele. Hier sollten laut den Tiefen des Internets die Saiten ebenfalls der Bariton-Stimmung entsprechen. Problem war dann: Es gibt kaum Angebote in diesem Bereich. Ein Instrument aus Plastik sollte es nicht sein und das einzige Angebot war die ORTEGA KEIKI Ukulele 4 String, die es z.b. direkt bei Amazon für 59 EUR zu bestellen gibt Die Saiten sind allerdings wieder in der D-Stimmung. Wäre es möglich, andere Saiten aufzuziehen? Tatsächlich. Für etwas mehr als 10 EUR gab es direkt bei Amazon auch einen passenden Saitensatz von D’Addario, Alles zusammen würde man 70 EUR bezahlen. Eine vernünftige Tasche müsste noch ergänzt werden. Irgendwo zwischen 80-90 EUR wäre dann zu rechnen. Für ein Spaßinstrument?

Es gibt eine Alternative, sie kommt aus China: Ein klasse Instrument aus Holz, eine 17” Sopranino-Ukulele. In Zentimeter: 43. Richtig gelesen. 43 cm. Aus Echtholz. Preis: Etwa 23 EUR inkl. einer passenden Tasche. Was?! Ja, tatsächlich. Es gibt nur einen kleinen Haken. Sie ist direkt aus China zu bestellen. Das geht sehr einfach über die Shopping-Plattform AliExpress. Alle Artikel werden direkt nach Deutschland verschickt, oft sogar ohne Versandkosten. Dafür sind dann ca. 4 Wochen Postlaufzeit einzuplanen. Es fallen dann ab 22 EUR auch Einfuhrumsatzsteuern in Höhe der Mehrwertsteuer an, die man direkt beim Zoll entrichten muss. Nicht aber für diese kleine Ukulele! Denn auf Abgaben bis zu einer Höhe von 5 EUR wird verzichtet, weil der Zoll damit mehr Arbeit als Nutzen hätte. Das bedeutet dann, dass Waren bis etwa 31 EUR abgabefrei nach Hause geliefert werden. (Mehr Infos gibt es direkt beim Zoll.

Die Bespannung ist mit äußerst billigen Saiten aus Nylon. Der Grundklang ist gar nicht mal so schlecht, allerdings schwingen sie eigentlich gar nicht nach. Auch ist sie nicht in der erhofften Sopranino D-G-B-E bzw. D-G-H-E-Stimmung. Die Saiten können hierauf gestimmt werden, hängen dann aber besonders auf der D-Seite extrem durch.
Natürlich ist der Resonanzkörper sehr klein. Die Mechaniken der kleinen Reisegitarre aber sind gut, ebenso ist der hölzerne Instrumentenkörper geeignet, einen schönen warmen Ton zu produzieren. Es wäre möglich, die schon besprochenen Saiten von D’Addario aufzuspannen. Aber wieso nicht einmal alte Gitarrensaiten probieren? Und Volltreffer! Es funktioniert. Saiten, die auf einer Gitarre schon ausgemustert waren, geben einen hervorragenden Klang. Die D-Seite ist sogar Metall ummantelt, alle anderen Saiten sind Nylon. Der Klang ist voll, nachhallend - und dennoch wie der einer typischen Ukulele. Nur, dass die Gitarrengriffe angewandt werden können und einfach die E- und A-Saite weggelassen werden.

Sopranino 17” Mini-Ukulele jetzt direkt bestellen

Die Sopranino-Ukulele ist jetzt endgültig die kleinste Reisegitarre der Welt! Um sie zu stimmen, ist allerdings eine Kleinigkeit zu beachten. So sind die Saiten durch den kürzen Bund ingesamt höher, als bei einer Standardgitarre. Deshalb ein Stimmgerät auf “Chromatisch” stellen, dass die höheren Lagen automatisch erkannt. So kann dann leicht auf D-G-B-E bzw. D-G-H-E gestimmt werden.
Als Empfehlung kann das kleine Anklipp-Stimmgerät von Ammoon genannt werden. Wie die Ukulele selbst ist es am günstigen direkt aus China zu beziehen. Schneller, aber dafür auch fast viermal so teuer gibt es das gleiche aber auch bei Amazon.

*Empfehlungslink - was ist da?

 

Zusammengefasst: Die weltkleinste Reisegitarre der Welt kann direkt aus China bestellt werden. Mit ihr spielt man eine D-G-B-E-Stimmung. Das Instrument ist komplett aus Holz und kann mit Gitarrensaiten bespannt werden. Dann macht sie richtig Spaß und begleitet mit ihren 43 cm Abmessung jede Reise im Handgepäck.

Wo bekomme ich die Produkte?

Sopranino-Ukulele ORTEGA KEIKI
Direkt bei Amazon kaufen.

Irin 17" Sopranino-Ukulele
Bei Aliexpress bestellen.

Anklipp-Stimmgerät
Günstig, aber langer Versand: Aliexpress
Schneller, aber teurer bei Amazon.

D-G-B-E Saiten für Ukulele
Saiten von D’Addario

Alle Links sind Empfehlungslinks. Was ist das?

Werbung:

Posted by
Was ist denn das? Travelgusto – kurz erklärt.

Was ist denn das? Travelgusto – kurz erklärt.

Travelgusto – Erschmecke die Welt

Was schon ist und was noch kommt.
Reiseblogs gibt es wie Sand im Meer. Foodblogger nerven uns zuhauf, wenn wir mal ganz entspannt essen gehen wollen. Beides irgendwie zusammen ist aber jeder von uns: Wer reist, der erschmeckt die Welt.
Wer kennt das nicht? Endlich im Hotel angekommen, stellt sich die Frage: Was gibt es hier zu entdecken? Es bieten sich die typischen Touristenfallen an, rund um das Hotel gibt es schon „irgendwas“ oder man geht doch wieder nur zu McDonalds oder Vapiano. Nicht nur Bequemlichkeit, sondern weil es einfach schwer ist zu wissen, was typisch für eine Stadt oder eine Region ist. Über Museen und Kirchen schreiben all die bunten Reiseführer und das neuste In-Café erfährt man im Netz. Beides ist aber nicht unbedingt das echte, authentische Erleben einer Region. Travelgusto hat den Anspruch, genau hier die Lücke zu füllen.Erste Texte sind schon da. Weitere Texte kommen. Du sollst nicht Masse sondern Qualität bekommen. Daher wächst die Anzahl an Beiträgen ständig, aber langsam. Nach und nach. Dabei muss gelten: Es wird nur das veröffentlicht, was du selbst erschmecken kannst, denn es gilt:

GPS ist ein Muss. Damit du leicht finden kannst, was du zuvor gelesen hast, gibt es bei jedem Beitrag GPS Tags, die du nur in dein Navi oder in eine Karten-App eingeben musst – und du findest direkt hin.

Google Maps gibt’s dazu, damit du dir schon mal schnell angucken kannst, wo du diese Orte finden kannst. Oder du gehst den umgekehrten Weg: Erst den Ort suchen, dann das Produkt. Momentan ist dieses Feature noch nicht implementiert, denn es ist auch ein wenig aufwendig in der Erstinstallation. Folgt aber ganz bald – jeder weiß, wie praktisch das ist.

Wo kann ich das Produkt kaufen, was ich hier finde? Bislang nur vor Ort. Du hast die Chance, dir den Produktionsprozess oder seinen Herkunftsort persönlich anzuschauen und mit nach Hause zu bringen. Hast du Interesse, mehr von einem Produkt zu bekommen? Dann schreib eine E-Mail an XZT und sag ganz unverbindlich, was dich interessieren würde, idealerweise auch eine Menge und dein idealer Preis. Keine Sorge: Du kaufst damit nichts – und der spätere Preis orientiert sich an den Einkaufspreisen. Wenn aber klar ist, dass ein Produkt zu teuer zum Verkauf ist, dann wird es auch nicht gelistet werden.

Und wie finanziert sich das alles? Grundsätzlich zahlst du gar nichts. Weil Travelgusto aber auch ein wenig Geld verdienen musst, wird bald dezent Werbung eingesetzt, die zu den Leckereien aus aller Welt passen. Oder Hotels in der Nähe, Flugtickets, eine Kreditkarte, etc. – wenn dich das dann interessiert, nutze bitte den Link von Travelgusto. Du bekommst dann genau das Produkt, was du beim Direktaufruf einer Website auch erhalten würdest. Aber dieser Blog bekommt eine klitzekleine Belohnung dafür und kann den Server bezahlen.
Auch wird es hier und da mal Werbeinblendungen geben. Dezent, aber verzichten kann Travelgusto leider nicht vollständig darauf. Wenn dich also etwas der Einblendungen interessiert, dann klick beherzt zu!

Werbung:
[affilinet_performance_ad size=320×50]

Posted by in Travelgusto